Feenbaum

Die zweite Dekade hat begonnen

Seit April 2018 ist Feenbaum in die Start-up-Phase eingetreten.
Nachdem die letzten 1,5 Jahre die rechtliche Grundlagen für den Einzelhandel vorbereitet wurden, der schöne Onlineshop „Feenbaum.de“ eröffnet und das Feenbaum Sortiment, dazu Informationsmaterialien entwickelt wurden, ist nun der Gang in die Social Media begonnen worden. Auf Instagram und Pinterest sind Bilder und Informationen, ist die ganz besondere Atmosphäre von Feenbaum auch online zu erleben. Zahlreiche Produkttester auf Instagram, zunehmend auch auf Facebook berichten über die schönen Produkte.
Informationen zu Feenbaum sind an den Tagen der Offenen Tür in Weilheim und auf Anfrage gerne auch zu individuell vereinbarten Terminen kostenlos und unverbindlich erhältlich. Einfach anrufen, mailen oder vorbeikommen. Wir freuen uns.

Erste Dekade

Feenbaum in Worte zu fassen ist einfach und gleichzeitig schwer. „Ein schönes, glückliches Leben in Harmonie mit der Natur“. Das ist Feenbaum. Die Idee ist im ausklingenden Winter 2007 entstanden und ist erfahrbar ganz besonders durch die Blüten von Blumen, Gehölzen, von Gräsern, Moosen usw.

Und wenn dann die konkreteren Worte kommen sollen, wird es viel, was da zu beschreiben ist: Es gibt den Feenbaum Garten. Momentan ein kleiner, romantischer Bereich im Weilheimer Energiegarten. 2009 ist der Feenbaum Verlag gegründet worden anlässlich der Publikation des Blütenkartensets (mit Gründung des Elveden Verlags ist der Feenbaum Verlag aus organisatorischen Gründen integriert worden). Seit 2010 entsteht Feenbaum Musik (Energie & Piano). Über allem war seit 2007 als Dachorganisation die Feenbaum Stiftung geplant gewesen, welche nun zu einem Teil in der Vision der Elveden Stiftung geplant wird und im Elveden Förderverein e.V, Realität geworden ist.

In den Jahren ab 2010 wurden sehr viele Elveden Energieartikel entwickelt, die Energiegärten angelegt, neue Räume in Weilheim wurden bezogen, ein Laden entstand und der Verein wurde gegründet. Neue Websites wurden geplant und Schritt für Schritt zugänglich gemacht. Erst seit dem Sommer 2015 regte sich der Feenbaum wieder stark und eindeutig. Parallel zu den bisherigen Elveden Energieartikeln wurde die Vision von Blütenenergie in Nahrungsmitteln in Produkte umgesetzt: Fruchtaufstriche, Tees und Müslis sind in der letzten Phase, um dann in den Markt zu wandern.

Feenbaum als markenrechtlich geschützter Name hat ein eindeutiges Gesicht erhalten, als eine ganz neue Form der Schwingungstechnik erforscht und für die Anwendung entwickelt werden konnte. Das Besondere: Feenbaum-Energiefelder geben von alleine Impulse ab. Im Unterschied zu den Elveden-Energiefeldern, welche vom Kunden aktiviert werden, um wirksam zu sein, kann ein Feenbaumprodukt auch von Menschen zur energetischen Verschönerung des Lebens verwendet werden, wenn keine Erfahrungen mit feinstofflicher Energiearbeit gegeben sind. Auch sind die Impulse der Feenbaumartikel ganz leicht und vergleichsweise dezent. Auch dies macht sie zu einem idealen Begleiter für den Alltag.

Pin It on Pinterest

Share This